FAQs – Fragen und Antworten

Hier findest du die Antworten auf deine Fragen rund um das Bergseminar 2020.
Solltest du noch weitere Fragen haben, kontaktiere uns gerne hier.

Findet das Seminar auch bei Schlechtwetter statt?

Aber klar. Es ist eine der wunderbaren Herausforderungen des ‚am Berg seins’, dass wir über diese Elemente keine Kontrolle haben, sondern mit DEM Mitschwingen müssen und dürfen, was uns gegeben wird. So bleibt es auch für uns hier und da eine kurzfristige Überraschung, was die Wetterlage erlaubt.

Das Seminarprogramm ist bunt und und flexibel gestaltet.
Und wir als Team sind nun auch sehr eingespielt mit dem Berghaus dort, der Gegend und der Jahreszeit an sich, so dass wir für die jeweiligen Aktivitäten die perfekten Momente am Berg und in der Natur finden. Durch unser abwechslungsreiches Programm von Tanztherapie, Power of Life, Massage, Meditation, Naturarbeit, tantrische Elemente, Yoga sowie Männer- und Frauenarbeit wählen wir, was am besten zur jeweiligen Wetterlage passt (sowohl das Wetter in der Natur, wie auch das Wetter in der Gruppe).

Was soll ich zum Seminar mitnehmen?

Das ‚A und O’ und wirklich Einzige, was wir empfehlen, euch für euch selbst zu besorgen, ist ein gutes Paar Bergstiefel/Wanderschuhe. Alles andere kann man sich auch für die Zeit leihen.


Jeden Monat kriegt ihr ein kleines Video, was euch die Wartezeit verkürzt und immer mehr verrät und massig Info’s liefert. Eines dieser Videos widmet sich im Detail dem Thema „was soll ich einpacken?“ und kommt zusammen mit einer Packliste für euch zum Abhaken. Auch das Thema „Bergstiefel“ wird hier nochmal tiefer besprochen. Für den Klettersteig wird das Equipment gestellt.

Wie fit muss ich sein um teilnehmen zu können? Sind Vorkenntnisse notwendig?

Es sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig, doch eine normale Alltagsfitness solltest du mitbringen. Wende dich doch bitte an uns, um herauszufinden wo du stehst, falls du unsicher bist.

Wie reise ich am besten an?

Mit dem Zug, Auto oder Flugzeug. Es kommt ganz darauf an woher du kommst.
Stichwort Flughafen: München
Stichwort Bahn: Haltestelle Lenggries
Wir helfen euch gerne bei der Planung und bemühen uns, euch zeitnah zu vernetzen, so dass auch Fahrgemeinschaften gebildet werden können.

Wie sieht die Verpflegung am Berg aus?

In unserer gemeinsamen Woche werden wir uns, wie es zum Berg passt, einfach, gesund und frisch ernähren, hauptsächlich vegetarisch und ohne Alkohol.

Die Zeit am Berg werde ich nicht vergessen…es war eine unglaublich schöne, erlebnisreiche und spassige Zeit in einer tollen Umgebung. Einige Male bin ich, körperlich und auch emotional, an meine Grenzen gestossen. Da ich mich aber von der Gruppe durch den ehrlichen, liebevollen und achtsamen Umgang getragen fühlte, konnte ich getrost die neuen Grenzen erfahren und bin mir selbst dadurch näher gekommen.

Maja G. aus Basel, Schweiz

Teilnehmerin Bergseminar 2019